+++ Die Generalversammlung findet am 09. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Brümmer statt +++

Partner  

logo hoeoetmann

veltins

areva anf

cosse

auto thole

 

   

 

   
JSG Logo
Text: Max Nie-Hoegen
 
JSG U19 verliert Kampfspiel in Werlte
 
Ärgerliche 0:2-Niederlage der JSG Holth./Biene/Altenlingen beim Titelfavoriten

Im Auswärtsspiel bei Sparta Werlte hat die U19 gestern ihre erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Bei am Ende grenzwertigsten Lichtverhältnissen - das Spiel wurde nicht auf dem Flutlichtplatz ausgetragen - verlor die Mannschaft mit 0:2 (0:1). "Eine unnötige Niederlage, weil wir in den beiden entscheidenden Momenten weniger bissig waren als der Gegner", kommentierte Trainer Dieter Thole die bittere Pleite beim Titelfavoriten.

Dabei startete die U19 vernünftig in die Partie und war von Anfang an spielbestimmend. Ein Aluminiumkracher von Daniel Ruhmke fand allerdings ebenso wenig den Weg ins Tor wie ein Pfostenschuss von Marvin Krämer. "Wir müssen an unserer Effektivität im Torabschluss arbeiten", haderte Thole auch mit dem Vergeben von zahlreichen weiteren Großchancen. Zum Ende des ersten Durchgangs kam es schließlich, wie es im Fußball nun mal kommen musste: Bei einer Freistoßflanke der Spartaner passte die Zuteilung in der JSG-Defensive nicht und die Hausherren konnten zur unverdienten Führung einnicken.
Nach der Pause wurde die Begegnung immer nickliger und war von vielen Foulspielen und Unsportlichkeiten geprägt. Während die U19 nach einer berechtigten Zeitstrafe über fünf Minuten in Unterzahl agierte, hätten sich auch die Werlter nicht über gleich mehrere Platzverweise beschweren dürfen. Zehn Minuten vor dem Ende versetzte ein gut abgeschlossener Konter der Spartaner zum 2:0 unserer JSG dann den Genickbruch. Auch das darausfolgende Powerplay brachte keinen Erfolg mehr, zumal eine übles Foul des Werlter Torhüters als letzter Verteidiger an Jan Krummen vom Schiedsrichter ungeahndet blieb.
"Einen Punktgewinn wollen wir nun aber am nächsten Samstag gegen die JSG Wielen/Uelsen holen", schaute Thole nach der Niederlage schon wieder auf die kommenden Aufgaben.
   

Partner  

Wintering

vor dem brocke

paul druck

gasthof bruemmer

Luetkeniehoff neu

werbung3

 

   

Facebook FanBox  

   
© SV Holthausen/Biene 1931 e.V. | 2014 | Realisation: Jörn Sebastian