+++ Die Generalversammlung findet am 09. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Brümmer statt +++

Partner  

logo hoeoetmann

veltins

areva anf

cosse

auto thole

 

   

 

   

JSG A2 Logo

Text: Ehler Meyer

AII: Generalprobe fürs Finale geglückt

Das Meisterschaftsspiel gegen Baccum konnte die AII verdient mit 2:0 gewinnen. Damit gelang zum einen die Generalprobe für das Pokalfinale am Mittwoch (in Brögbern) und zum anderen war es der erste dreifache Punktgewinn in den letzten 4 Spielen gegen den Mitaufsteiger. Am letzten Osterferienwochenende war die Personaldecke wieder einmal sehr dünn und so musste Feldspieler Marcel Teich wiederum die Torwarthandschuhe anziehen. Auch diesmal zeigte er auch zwischen den Pfosten sein Können und erreichte so den ersten "zu Null" - Erfolg in der Meisterschaft.
Von Beginn an hatte die Heimelf das Spiel am Biener Busch im Griff, lediglich bei Standardsituationen konnten die Baccumer vor das Tor der AII kommen. So auch in der 5.Minute als Marcel Teich nach einer Ecke den anschließenden Kopfball entschärfen konnte. In der 22. Minute erzielte Till Börsting mit einem plazierten Flachschuss von der Strafraumgrenze die 1:0-Führung für die Hausherren. Diese konnte bis zur Pause leider nicht ausgebaut werden.
Nach dem Wechsel versuchten die Baccumer das Spiel an sich zu reißen um den Ausgleich zu erzielen. Dies gelang ihnen aber nur bis zum 16er wo sie dann mit dem Latein am Ende waren, andererseits konnten sie den quirligen AII-Stürmer Till Börsting immer wieder nur durch Fouls bremsen. Der 2:0-Führung in der 57. Minute ging ein Ballgewinn von Jan Krummen voraus. Der dann angespielte Till Börsting legte für den eingewechselten Nico Barenkamp auf, der wieder genesene Stürmer legte den Ball vorbei am Keeper ins Netz. Dieses Resultat konnte die Heimelf bis zum Schluss halten, leider wurde Till Börsting in der Schlussminute noch verletzt und droht für das Pokalfinale auszufallen. Dies wäre durch frühzeitige persönliche Strafen bei den vielen Fouls wohl zu vermeiden gewesen. Nach seiner elften gelben Karte (89., Foul) holte sich Kapitän Noah Harbig auch noch die erste Zeitstrafe der Saison für die AII ab (90., Kommentar).
Ein hochverdienter Erfolg für die AII die sich dadurch in der Tabelle im oberen Tabellendrittel festsetzt. Und für das Pokalfinale am Mittwoch (19:30Uhr in Brögbern) ein guter Test war da man wegen der Osterferien vorher 2 Wochen kein Spiel hatte. Da die Ferien jetzt vorüber sind steht dann auch wieder ein größerer Kader zur Verfügung.

   

Partner  

Wintering

vor dem brocke

paul druck

gasthof bruemmer

Luetkeniehoff neu

werbung3

 

   

Facebook FanBox  

   
© SV Holthausen/Biene 1931 e.V. | 2014 | Realisation: Jörn Sebastian