+++ Die Generalversammlung findet am 09. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Brümmer statt +++

Partner  

logo hoeoetmann

veltins

areva anf

cosse

auto thole

 

   

 Text und Foto: Werner Scholz via Fupa.net 

Eigentor wendet Bienes Kellerpleite ab

Manemann-Elf holt nach 0:2 noch 2:2 gegen Vorwärts Nordhorn
100 Liter Freibier hatten Trainer Uli Manemann und die Mannschaft des Fußball-Landesligisten SV Holthausen/Biene am Freitagabend zur Verfügung gestellt – lange Zeit sah es nach Frustbier aus. Doch nach einem 0:2-Rückstand gegen Vorwärts Nordhorn verhinderte ein Eigentor kurz vor Schluss die fünfte Niederlage im fünften Heimspiel – 2:2.

Bereits früh in der Partie gerieten die Hausherren in Rückstand. David Heils markierte nach gerade einmal sieben Minuten den Führungstreffer für die Gäste. Biene hatte es versäumt, den Ball entscheidend zu klären. „Es war allgemein kein schönes Landesliga-Spiel auf einem sehr tiefen Boden“, sagte Bienes ehemaliger Sportlicher Leiter Christian Bruns, der das Spiel zusammen mit knapp 222 anderen Zuschauern am Biener Busch verfolgte.

Schäfer auf sich alleine gestellt

Bis zum Sechszehner machten die Gastgeber vieles richtig, „lediglich der Pass in die Spitze fehlte, Simon Schäfer war auf sich alleine gestellt“, erklärte Bruns. Zwischen der 20. und 25. Minute agierten die Emsländer zielstrebiger und bauten Druck auf. Johannes Wintermann (20.), Schäfer (21.) und David Elfert (25.) hatten noch die größten Möglichkeiten zum Ausgleich. Auf der anderen Seite rettete Bienes Schlussmann Florian Hillebrand, als ein Nordhorner alleine auf ihn zulief (40.).

Eigentor kurz vor Schluss

„Viele Fehlpässe prägten das Spiel. Biene war dennoch die klar bessere Mannschaft“, sagte Bruns. Doch wieder traf Heils nach einem Konter für Nordhorn ins Tor – 2:0 (68.). Die Gastgeber gaben sich nicht auf: Schäfer sorgte für den 1:2-Anschlusstreffer nach 77. Minuten. Nur eine Minute vor dem Abpfiff dann die Erlösung: Schäfer tankte sich im Sechszehner durch, suchte im Fünfmeterraum einen Mitspieler und fand ein Bein eines Nordhorners zum 2:2 – ein Punkt für die Moral.

 

SV Holthausen/Biene - Vorwärts Nordhorn 2:2

F. Hillebrand, R. Hillebrand, Bonilla 62. Foppe), Goertz, Dzanija (46. Hinken), Wintermann (68. Pérez), Schäfer, Hilling, Elfert, Lammers, F. Thole

Tore: 0:1 (5.) Heils, 0:2 (65.) Heils, 1:2 (78.) Schäfer, 2:2 (89.) Eigentor

 

   

Partner  

Wintering

vor dem brocke

paul druck

gasthof bruemmer

Luetkeniehoff neu

werbung3

 

   

Facebook FanBox  

   
© SV Holthausen/Biene 1931 e.V. | 2014 | Realisation: Jörn Sebastian