+++ Die Generalversammlung findet am 09. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Brümmer statt +++

Partner  

logo hoeoetmann

veltins

areva anf

cosse

auto thole

 

   

ad02cb8811da408e08794e0e9ce78b14.jpg

Text: Kim Patrick von Harling / Foto: Werner Scholz via  Fupa.net

 

Bienes breite Brust gegen den Spitzenreiter

Manemann-Elf reist am Sonntag selbstbewusst zum VfL Oythe – Rene Hillebrand ersetzt Fabian Thole
 
Sechs Punkte aus den vergangenen beiden Spielen: Der Fußball-Landesligist SV Holthausen/Biene hat sich ein kleines Polster im Abstiegskampf verschafft. Am Sonntag (16 Uhr) geht es ausgerechnet zum Spitzenreiter VfL Oythe – genau zur richtigen Zeit.

„Wir haben jetzt eine relativ breite Brust“, sagt Bienes Trainer Uli Manemann, betont aber zugleich: „Wenn man sich jedoch Oythes Serie anschaut, ist das schon überragend.“ Tatsächlich hat der Spitzenreiter bislang nicht viele Federn gelassen. Seit zehn Spielen ist dieser ungeschlagen, in diesem Zeitraum gewann die Mannschaft neun Partien. „Wenn man nach einem 0:3 in Unterzahl gegen Blau-Weiß Papenburg noch mit 4:3 gewinnt, läuft einfach alles bei denen“, zeigt sich Manemann durchaus beeindruckt vom langjährigen Ligakonkurrenten.

Nico Emich führt Torjägerliste an

Besonders Angreifer Nico Emich ragt bei den Oythern heraus. Mit 15 Treffern führt er die Torjägerliste der Landesliga an. „Oythe hat sich über die Jahre personell nicht großartig verändert. Diese Saison scheint es zu fruchten, dass alle wieder an einem Strang ziehen“, kennt Manemann den VfL-Kader bestens aus den vergangenen Spielzeiten.

Ohne Fabian Thole

Verzichten muss der Biene-Coach auf Fabian Thole (Gelb-Rot-Sperre), Dennis Dzanija (Krankheit) und Camillo Perez (verletzt). Für Thole rückt Rene Hillebrand in die Innenverteidigung. „Er will unbedingt gegen Nico Emich spielen, um sich mit einem solchen Stürmer zu messen“, sagt Manemann.
Das Spiel findet nicht im Stadion des VfL Oythe aufgrund von Unbespielbarkeit statt. Die Mannschaften weichen auf die Anlage „Am Oyther Berg“ aus.

   

Partner  

Wintering

vor dem brocke

paul druck

gasthof bruemmer

Luetkeniehoff neu

werbung3

 

   

Facebook FanBox  

   
© SV Holthausen/Biene 1931 e.V. | 2014 | Realisation: Jörn Sebastian