+++ Die Generalversammlung findet am 09. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Brümmer statt +++

Partner  

logo hoeoetmann

veltins

areva anf

cosse

auto thole

 

   

Text: Kim Patrick von Harling / Foto: Werner Scholz via  Fupa.net

Remis nach „Totalausfall“

In Überzahl trennt sich Biene mit 2:2 von Bad Rothenfelde
 
81 Minuten lang hat der Fußball-Landesligist SV Holthausen/Biene am Sonntag vor heimischen Publikum in Überzahl gegen den SV Bad Rothenfelde gespielt. Am Ende sprang nur ein 2:2 (1:0) heraus.

Und angesichts der dargebotenen Leistung war selbst dieses Unentschieden noch etwas glücklich für den Gastgeber. „Nach dem 1:0 waren wir nichts mehr, wir kamen nicht in die Gänge“, haderte Bienes Trainer Uli Manemann nach dem Abpfiff sichtlich enttäuscht.

Nicht clever genug

Dabei erwischten die Emsländer gegen den Tabellendritten einen guten Start und machten das Spiel. In die Karten sollte auch der Platzverweis von Bad Rothenfeldes Gerrit-Mikael Bewekenhorn nach einer Notbremse in der neunten Minute sein – eigentlich. Denn nach dem 1:0 durch Amin Rahmani (15.) stellten sich die Biener nicht clever genug an. „Wir hätten das abgezockter machen müssen, kamen nicht ins Spiel. In der zweiten Hälfte war es dann einfach ein Totalausfall“, fand Manemann deutliche Worte. So kam, was kommen musste: Amir Redzic markierte das 1:1 (70.). Nicht unverdient, spielten sich die in überzahl agierenden Hausherren nicht eine nennenswerte Torchance heraus.

Zwei Punkte liegen gelassen

Zwar gelang Marco Lammers nach einem Eckball die 2:1-Führung (76.), diese glich jedoch erneut Redzic nach einem langen Ball zum 2:2 aus (87.). „Natürlich ist ein Punkt gegen Bad Rothenfelde Gold wert. Aber letztlich muss man sagen, dass wir zwei Punkte liegen gelassen haben“, bilanzierte Manemann. Positiv bleibt, dass die Emsländer nach dem Remis seit nun vier Spielen ungeschlagen sind und beeindruckende acht Punkte für den Klassenerhalt gesammelt haben.

 

+++ 14. Spieltag +++

SV Holthausen/Biene - SV Bad Rothenfelde

F. Hillebrand, Goertz, Tsankov, Schäfer, Hilling (63. Bonilla), Foppe, Elfert (73. Humbert), Hinken (76. Bolk), Lammers, Rahmani, F. Thole

Tore: 1:0 (15.) Rahmani, 1:1 (72.) Redzic, 2:1 (76.) Lammers, 2:2 (86.) Redzic

   

Partner  

Wintering

vor dem brocke

paul druck

gasthof bruemmer

Luetkeniehoff neu

werbung3

 

   

Facebook FanBox  

   
© SV Holthausen/Biene 1931 e.V. | 2014 | Realisation: Jörn Sebastian