Keinen Antrag für Oberligalizenz gestellt

Wir alle wissen nicht wie, oder ob überhaupt, die Saison 19/20 regulär beendet wird oder werden kann.

Unabhängig davon hat sich der Vorstand dazu entschieden, keinen Antrag für die Oberligalizenz beim NFV zu stellen. In dieser Situation, in der durch Corona die ganze (Fußball-)Welt still steht, kann niemand abschätzen, wie schwer es unseren und auch andere Vereine treffen wird. Aber eines ist sicher, es wird zu spüren sein.

Es muss damit gerechnet werden, dass auch unsere Sponsoren, auf deren Gelder wir auch angewiesen sind, große Mühen haben werden ihre Unternehmen am Leben zu halten. Daher wäre das finanzielle Risiko einfach zu groß, um das Abenteuer Oberliga erneut anzugehen.

Beim SV Holthausen-Biene geht es in allererster Linie darum die Konsolidierung weiter voranzutreiben, so wie es schon in den vergangenen Jahren sehr gut geklappt hat.

Auch die 1. Mannschaft des SV zeigt sich solidarisch und ist auf den Verein zugegangen um auf alle weiteren Gehaltszahlungen, in dieser für uns alle sehr schweren Zeit, zu verzichten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.