Forschungsprojekt »SicherImSport« – Umfrage

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. und seine Sportjugend möchten Sie einladen, an einer anonymen Online-Befragung teilzunehmen, die sich mit Ihren Erfahrungen als Sportler/in in Sportvereinen befasst.  

  • Dazu suchen wir Personen, die mindestens 16 Jahre alt und Mitglied in einem Sportverein in Niedersachsen sind oder waren.  
  • Die Online-Befragung ist anonym. Alle gesammelten Informationen sind streng vertraulich und werden ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.  
  • Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig, Sie sind nicht verpflichtet, die Fragen zu beantworten, und Sie können Ihre Teilnahme jederzeit unterbrechen oder beenden. 
  • Einige der Fragen befassen sich mit sensiblen Themen, die Sie mitunter als belastend wahrnehmen könnten. Wir empfehlen Ihnen, wenn möglich, den  Fragebogen im Privaten auszufüllen. 

Link zur Online-Befragung: 

https://ww2.unipark.de/uc/Vereinsmitgliederbefragung_SicherImSport/


Weitere Informationen sind den angehängten FAQs, sowie unter 

https://www.lsb-niedersachsen.de/themen/sicherimsport

zu entnehmen. Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. und seine Sportjugend freuen sich, wenn Sie sich Zeit nehmen, den Fragebogen auszufüllen und auf die Online Befragung aufmerksam machen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. 

Freundliche Grüße 

LandesSportBund Niedersachsen e.V.

Danke an unsere Sponsoren!

Zum Ende des Jahres heißt es nochmal vielen Dank an alle Sponsoren die in diesem Jahr dabeigeblieben oder sogar dazugekommen sind.

Unsere Sponsoren

  • Schulte Bauunternehmen
  • Bäckerei Wintering
  • Elektro Altmeppen & Sur
  • asp Projektsteuerung
  • Augustin Entsorgung
  • AXA Versicherung- Ludger Buerke
  • Reifen Barke
  • BauKing Haselünne
  • BauXpert Knipper
  • Bayern Fanclub Holthausen/Biene
  • Betonwerke Emsland
  • Biener Apotheke
  • BP Lingen
  • Cawila Teamsport
  • Dachdecker Teepker
  • Die Werkstatt Mettingen
  • Dorfgemeinschaftshaus Biene-Holthausen,
  • Druckerei Paul
  • E.M.S. Zaun
  • Engelbertz Haustechnik
  • ERGO Versicherung
  • Fahrrad Reiter
  • Fanclub Pöbeleck
  • framatome Lingen
  • Fresh Food Services
  • Friseursalon – Marlies Diekamp
  • FT-Ostermann – Gartengeräte
  • Gasthof Brümmer
  • Kiebitz Wachendorf
  • Klukkert Gartencenter
  • Kosmetik Tina Siedhoff
  • Krimphoff & Schulte, Lütkeniehoff – Parkett und Fußböden
  • Malermeister Düsing
  • Markant – Marco Gerdes
  • MARM
  • Mayrose Baustoffe
  • Mindener Stahlhandel
  • Möbel Berning
  • Modetreff Biene
  • Musikschule – Marion Franzke
  • Niehus – Fliese, Stein + Kamin
  • Partyservice Martin Eixler
  • Pension Plagge
  • R1 Verkehrstechnik
  • Salon Peters
  • Schuhhaus Schach
  • Schulz Gebäudeservice
  • SH Holz & Modulbau
  • Skatclub „Die zärtlichen Chaoten“
  • Sparkasse Emsland
  • Stadtwerke Lingen
  • Stahlbau Deeters
  • Van der Ahe Tiefbau
  • Tischlerei Hemker
  • Toyota und Honda Autohaus Thole
  • Veltins Brauerei
  • Volksbank Lingen
  • Wärme- & Kältetechnik Vor dem Brocke
  • Wessels Touren

Henrik Bemboom und Sven Foppe verlängern

Auch in der Zukunft werden Henrik Bemboom und Sven Foppe als sportliche Leitung für die sportlichen Geschicke der 1. Mannschaft beim SV Holthausen Biene verantwortlich sein. Beide verlängerten nach kurzen Gesprächen mit dem Vorstand ihr Engagement.

SV Holthausen Biene Henrik Bemboom und Sven Foppe verlängern

Sven Foppe sagte nach seiner Zusage, dass er den Posten sehr gerne ausübt solange es sein Beruf zu lasse. Immerhin sei es sehr zeitintensiv jederzeit sämtliche Aufgaben zu erfüllen, die die Position mit sich bringt. Genau wie Henrik möchte er aber seinen Heimatverein durch das ehrenamtliche Engagement tatkräftig unterstützen.

Henrik Bemboom hob die sportlichen Ambitionen, die in den letzten Jahren wieder entstanden sind, hervor. Nach dem Fast-Abstieg im Sommer 2018 haben wir eine junge, ehrgeizige und sympathische Mannschaft, die sich sportlich großartig entwickelt und nunmehr zu den Meisterschaftsfavoriten in der Landesliga Weser Ems gezählt wird.

Sehr zufrieden zeigte sich der Vorsitzende Manuel Wintering mit der Zusage seiner langjährigen Weggefährten. Der Vorstand weiß um die arbeitsintensive und wichtige Arbeit der Beiden. Seit Jahren habe der Verein einen gleichbleibenden Etat für die Landesligamannschaft. Umso erfreulicher sei die sportliche Entwicklung zu bewerten. Zusammen mit Trainer Wolfgang Schütte bilden die drei eine sehr leistungsstarke Einheit, die hervorragende Arbeit abliefert.

Die weiteren Vertragsgespräche laufen schon auf Hochtouren und wir werden zeitnah einige Verlängerungen bekannt geben können. Oberste Priorität hat dabei der Trainer Wolfgang Schütte. In seiner Zeit erreichten die Biener zuletzt Platz 4 (Saison 18/19) und Platz 3 (19/20). In der laufenden Saison steht die Mannschaft gegenwärtig auf dem ersten Tabellenplatz in ihrer Staffel der Landesliga Weser Ems. Auch im Bezirkspokal Achtelfinale ist das Team noch vertreten, wenn es die Verordnungen im neuen Jahr wieder zulassen Amateurfußball zu betreiben.

Judo: Hygienekonzept

Das Konzept beruht auf die Empfehlungen des NJV vom 05.07.2020 sowie den am 15.07.2020 erlassenen Richtlinien der Stadt Lingen (Ems)

  • Die Judo Abteilung trainiert in zwei, jeweils festen Gruppen. Die jeweilige Teilnehmerzahl überschreitet nicht die zulässige Anzahl von 30 Personen. Zwischen den Trainingseinheiten sind 15 Minuten Pause einzuhalten.
  • Das Tragen von Mund-Nasenschutz, sowie das Einhalten von 1,5 Meter Sicherheitsabstand sind zwingend für jedem Anwesenden erforderlich.
  • Die Judoka kommen bereits in Sportbekleidung zum Training.
  • Bei Betreten der Halle werden die Hände gründlich gewaschen/desinfiziert.
  • Das Mitbringen von Speisen ist nicht gestattet.
  • Nur auf der Judomatte, während des Trainings, kann auf den MNS/1,5 Meter Abstand verzichtet werden. Bei Übungsansagen/Theoriephasen sind die Abstände einzuhalten.
  • Die Judomatte und weiteres Equipment werden vor und nach den Trainingseinheiten desinfiziert.
  • Die Halle wird währen des Trainings ausreichen gelüftet.
  • Begleitpersonen, die beim Auf-und Abbau der Judomatte helfen, tragen ebenfalls MNS.
  • Die Anwesenden verlassen die Halle durch den Notausgang.
  • Teilnehmer, die krank sind (Fieber <38°C, Husten, Schmerzen, Atemnot etc.) oder in den letzten 14 Tagen Kontakte zu Covid-19 infizierten Personen hatten, dürfen die Halle nicht betreten.
  • Damit mögliche Infektionsketten nachvollzogen werden können,werden die Kontaktdaten der Teilnehmer erhoben, und der Beginn und das Ende des Trainings dokumentiert. (3 Wochen Aufbewahrung)

Das Hygienekonzept wird in der Halle offen ausgelegt. Alle Mitglieder der Judo Abteilung schriftlich darüber informiert.

Stand: Lingen, den 30.08.2020

Übungsraum für Dartspieler

In unserem Ort gibt es seit einiger Zeit interessierte Dartspieler.
Für diese Sportler (Alt und Jung) suchen wir geeigneten Übungsraum für regelmäßige Übungsabende und Dartspiele.

An 2 – 3 Abenden in der Woche sollen Treffen stattfinden, um den Sport auszuüben.

Wer hierfür Räumlichkeiten ab einer Größe von 7 x 7 Metern zur Verfügung stellen kann, meldet sich bitte per Mail bei buerodervereine@gmx.de oder m.wintering@wintering.de

Social Media Manager

Hashtags und Likes sind deine Welt? Bei Instagram Stories und Facebook Beiträgen macht dir so schnell keiner was vor?

Dann melde dich bei uns. Wir suchen Verstärkung für die Betreuung unserer Social Media Kanäle.

Seit nun 10 Jahren werden die Kanäle von Thomas geführt und in den letzten Jahren sind immer mehr Aufgaben innerhalb des Vereins auf ihn zurückgefallen. Weshalb er nun diesen Bereich gerne abgeben möchte.

Wenn auch du dich ehrenamtlich für den SV als Social Media Manager engagieren möchtest, melde dich einfach auf Instagram via DM, schreibe eine Email an info@sv-holthausen-biene.com oder sprich jemanden aus dem Vorstand an.