+++ NEWS: Das nächste Spiel unserer Ersten Mannschaft findet am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 15.00 Uhr gegen den VFL Oythe 1947 statt. +++

Landesliga: Schütte-Elf spielt 1:1 gegen SC Melle
Biene In einem kampfbetonten Landesliga-Spiel trennen sich der SV Holthausen Biene und der SC Melle mit 1:1 (0:0).
 
kO4TvTziTKHctZ9xd7tX6OvvWUzUgH0TSxgWXRJQ.jpeg
 
Foto: Dr. Werner Scholz via Fupa.net

Aufgrund vieler Ausfälle auf Seiten der Gastgeber musste Biene-Trainer Wolfgang Schütte sogar auf Biene-Urgestein Mike Hinken zurückgreifen, der auf der Ersatzbank Platz nahm. Von dort sah dieser zwar eine konzentriert und fokussiert auftretende Biener Truppe, doch Chancen waren wie auch auf Meller Seite Mangelware. Lediglich zwei Fernschüsse von Dennis Bahns und Steffen Schepers konnten als Möglichkeit wahrgenommen werden, die jedoch ihr Ziel deutlich verpassten.

Mit der Einwechslung von Felix Schulten für den gelb ermahnten Jan-Bernd Klaas in der Halbzeit kam etwas mehr Schwung ins Spiel. Nach rund einer Stunde wurde es dann auf den Zuschauerrängen lauter. Zunächst hauten die Gäste einen weiten Ball per Kopf an die Latte, den Nachschuss konnte Christoph Herbers noch von der Linie kratzen, anschließend fand der Ball den Weg ins Tor. Doch der Linienrichter hatte die Fahne in die Luft gestreckt – Abseits.

Die Biener Antwort folgte nur eine Minute später. Einen Schuss von David Elfert aus 16 Metern konnte Melles Keeper so gerade noch um den Pfosten lenken. In der 77. Minute schickte Elfert dann Patrick Humbert auf die Reise. Der schnelle Rechtsaußen konnte im Strafraum nur noch per Foul gestoppt werden. Die Folge waren die Gelb-Rote Karte für Melles Lars Martinetz und Elfmeter. Elfert ließ es sich nicht nehmen und verwandelte zum 1:0.

Die Biener hatten die große Möglichkeit den Tabellenführer zu schlagen, doch drei Minuten vor dem Ende sorgte Amir Redzic mit einem Schuss aus 13 Metern für den Ausgleich. „Unterm Strich ist es ein gerechtes Ergebnis. Wenn du aber ein Mann mehr bist, willst du die drei Punkte natürlich mit nach Hause nehmen“, so Schütte. „Die Jungs haben alles rausgehauen. Ich bin absolut zufrieden.“

Text: Henning Harlacher