+++ NEWS: Das nächste Spiel unserer Ersten Mannschaft findet am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 15.00 Uhr gegen den VFL Oythe 1947 statt. +++

Schütte-Elf dreht 0:1 in 3:1
Biene. Der SV Holthausen Biene hat sich mit 3:1 gegen den SV Union Lohne durchgesetzt. Während auf Seiten der Gastgeber die Freude vor 754 Zuschauern groß war, war die Enttäuschung bei den Lohnern umso größer.
 
j818YtVSDCfDR4SCRasumkjDqvigr9MyWCHyZ1Yv.jpeg
 

Für die Gäste aus Lohne hätte die Partie kaum besser starten können. Bereits nach sieben Minuten sorgte Daniel Niehaus nach einer Ecke von Colin Heins per Kopf für das 1:0. "Die Führung hat uns für die erste Halbzeit beflügelt", so Union Lohnes Trainer Andreas Hüsken. 

In der 21. Minute musste sein Team dennoch den Ausgleich durch David Brink hinnehmen, der Lohne-Keeper Markus Schulten mit einem Lupfer keine Chance ließ.

Nach der Halbzeitpause nahmen dann die Gastgeber das Heft des Handelns in die Hand. Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff brachte Patrick Humbert die Biener erstmals in Front. Während Schulten den ersten Schuss noch parieren konnten, blieb Humbert im Nachschuss eiskalt. Der eingewechselte Felix Schulten sorgte dann in der 83. Minute für den Endstand.

"Wir wollten Biene wenig Raum bieten und ich finde, dass meine Jungs das gut umgesetzt haben. Wir haben versucht in der ersten Hälfte Nadelstiche zu setzen. Das hat ganz gut funktioniert. Nach dem 2:1 haben wir ein wenig an Selbstvertrauen verloren. Aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg für Biene auch in Ordnung", so Hüsken.

Text: Henning Harlacher