+++ NEWS: Das nächste Spiel unserer Ersten Mannschaft findet am 23. Februar 2020 um 14.00 Uhr gegen den SV Bevern statt. +++

Liesen soll Konkurrenzkampf mit Hillebrand aufnehmen

Zweiter Sommerzugang für Fußball-Landesligist SV Holthausen-Biene: Keeper Phil Liesen, der auch schon in der Bezirksliga gespielt hat, kommt zur neuen Saison aus der 2. Kreisklasse Nord von Viktoria Ahlen-Steinbild.

Damit schließt der Klub die Lücke, die sich mit dem kürzlich bekanntgegebenen Abgang von Christoph Herbers aufgetan hatte.

RVy8ocoHZomCah3ApVZ0tqzXjHRe3S4FOr9H2Z79.jpeg

Foto: SV Holthausen-Biene via Fupa.net

Der bisherige Vertreter von Stammtorwart Florian Hillebrand unternimmt zur kommenden Spielzeit nämlich einen Tapetenwechsel und verlässt den Verein.

„Wohin genau es für ihn geht, möchte ich aber noch nicht sagen“, hält sich Henrik Bemboom in dieser Personalie bedeckt. Mit dem 20-jährigen Liesen hat Bienes sportlicher Leiter allerdings umgehend einen Nachfolger gefunden. „Wir sind froh, dass er den nächsten Schritt in seiner jungen Karriere bei uns machen will“, freut sich Bemboom auf den talentierten Schlussmann, der in der vergangenen Saison schon für Blau-Weiß Dörpen und das Nachwuchsteam des SV Meppen zwischen den Pfosten stand.

Im Sommer verschlug es ihn dann zurück zu seinem Heimatverein nach Ahlen. Beim noch ungeschlagenen Tabellenführer der 2. Kreisklasse blieb Liesen in bislang 14 Partien sechs Mal ohne Gegentreffer. Auf Ratschlag von Jan Zevenhuizen (zuletzt Trainer ASV Altenlingen), der mit Bemboom befreundet ist und Liesen aus der abgelaufenen Bezirksligasaison kennt, landet der Torhüter nun also wieder im höherklassigen Fußball.

„Phil wird sich mit Florian Hillebrand einen Zweikampf um den Platz im Tor liefern“, ahnt Bemboom ein spannendes Positionsduell voraus.

Text: Max Nie-Hoegen