+++ NEWS: Das nächste Spiel unserer Ersten Mannschaft findet am Samstag, 20. Oktober 2018 um 16.00 Uhr gegen den SV Bevern statt. +++

Buschtrommel.JPG

Text: Hannes Wefers | Bild: Buschtrommelredaktion

Buschtrommel im neuen Design

Hier finden Sie aktuelle Ausgabe!


In der letzten Ausgabe starteten wir noch einmal einen Appell die Buschtrommel zu unterstützen. Wie in vielen Ausgaben zuvor meldete sich bis zum 20.Juni 2018, 19.16 Uhr niemand. Dann trudelte in der Buschtrommelredaktion sensationell folgende E-Mail ein:

„Hallo,

Ich habe in der Buschtrommel gelesen, dass in der Redaktion Unterstützung benötigt wird und das würde ich gerne tun. Ich bin mit einem Biener Jungen verlobt, daher auch das Interesse am SV Holthausen- Biene. Ich würde mich freuen, wenn ich unterstützen kann und würde mich über eine Rückmeldung freuen.“

Das haben wir natürlich umgehend schon nachwenigen Minuten gemacht. Nach mehreren Emails trafen wir uns dann mit Stephanie Rosemann in der bisherigen BT-Zentrale.

Mittlerweile kennen wir auch den Biener Jungen und wissen, wie sie auf unsere Annonce aufmerksam geworden ist. Seit vielen Jahren liegen auch beim Autohaus Thole Buschtrommeln aus. Hier hat also der pure Zufall zugeschlagen. Da Stephanie gerne in einem Team arbeitet, sagte auch Daniel Wintering zu, die Buschtrommel zu unterstützen. Daniel ist bekanntlich der ältere Bruder unseres ersten Vorsitzenden Manuel Wintering. Nach einem Treffen an der Langenstraße stand das grobe Konzept fest. Nun stellte ich den Beiden folgende Fragen:

Hannes: Daniel ist im Ort sehr bekannt. Stephanie kennen aber die wenigsten. Stell dich bitte mal kurz vor. Jetzt kannst du natürlich auch deinen Biener Jungen nennen!

Stephanie: Ich bin geborene Lingenerin und auch wenn ich für das Studium vier Jahre in den Niederlanden verbracht habe, hat es mich doch ziemlich schnell wieder zurück in die Heimat gezogen. Beruflich bin ich in der Welt des IT Projektmanagements zuhause und versuche das bestmögliche Kundenerlebnis in einem Onlineshop zu schaffen. Als ich den Hilfeaufruf in der letzten Ausgabe der Buschtrommel entdeckt habe, habe ich nicht lange

überlegt, sondern war direkt bereit für die neue Herausforderung. Ich habe großen Respekt vor dem geschaffenen Werk von Hannes und Andrea und hoffe, dass ich mit meinem Wissen unterstützen kann. Und letztendlich auch, weil mein Mann Andre seit Kindesbeinen gegen den Ball beim SV tritt, möchte mich gerne ehrenamtlich in seinem Sportverein

engagieren.

Hannes: Wie sieht das Konzept der neuen Buschtrommel aus. Was möchtet ihr ändern?

Stephanie: Niemand muss befürchten, dass nun die Neuen da sind und sich erst einmal alles ändert. Das wird definitiv nicht der Fall sein! Der Name Buschtrommel soll weiterhin Programmbleiben: Was passiert im und um den Verein SV Holthausen-Biene. Mein Fokus im Team wird, neben der Organisation, wegen meinem beruflichen Hintergrund auch auf der Gestaltung liegen. Mit der Buschtrommel wurde eine tolle Vereinszeitschrift mit Tradition geschaffen und in der Gestaltung sehe ich das Potenzial, den Inhalt noch besser zu präsentieren. Ich freue mich auf die Herausforderung, die Zusammenarbeit mit allen neuen Bekannten im Biener Busch und darauf den Verein und seine Mitglieder kennen zu lernen.

Daniel: „Ab August 2018 wird es womöglich keine Buschtrommel mehr geben!“ Das war für mich der Anstoß, mich ehrenamtlich in der Redaktion der Vereinszeitung zu engagieren.